Was ist das Beste während eines Triathlons; elastische Schnürsenkel oder Schnellspanner?

Ganz einfach: Dass hängt von der Distanz ab. Während eines Triathlon-Rennens ist es immer von Vorteil, Triathlon Schnürsenkel zu verwenden, da Sie dann  schneller vom Radfahren zum Laufen wechseln können. Nun, wann verwenden Sie elastische Schnürsenkel und wann Schnellspanner?:

Im Allgemeinen finden Triathleten und Duathleten elastische Schnürsenkel sehr praktisch gerade aus dem Vorteil des schnellen Wechsels heraus. Die Xtenex Schnürsenkel sind zum Beispiel elastische Schnürsenkel, und diese brauchen nur angezogen zu werden. Dies ist vorteilhaft während einer kürzeren Distanz worin jede Sekunde zählt. Die Stabilität ist nur etwas weniger, da die Laufschuhe etwas lockerer am der Fuβ sitzen.

Greeper Schnürsenkel sind Schnellspanner die nach der Befestigung nicht mehr locker sitzen werden beim Laufen. Vor allem bei längere Distanzen ist das sehr vorteilhaft. Dieses Schnellschnürsystem ist sehr zuverlässig und gibt gute Unterstützung für den Fuβ.

banner Xtenex Laces that work as hard as you